Menu

Kindergärten, Kindertagesstätten und Kinderkrippen

In diesen Einrichtungen bewegen sich täglich sehr viele Menschen. Ähnlich wie in Krankenhäusern und Arztpraxen können hier schnell krankmachende Keime übertragen werden.

Die Hygiene hat damit einen besonderen Stellenwert, um möglichst die Verbreitung einzudämmen und gesunde Kinder zu schützen.

Es ist eine Aufgabe, die nur gemeinsam mit den Eltern, Erziehern und dem Reinigungsunternehmen zu lösen ist. Dazu gibt es auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes einen für die jeweilige Einrichtung abgestimmten Hygieneplan.

Nur wer gesund ist, fühlt sich wohl….

Bereiche mit besonders hohem Infektionsrisiko

Alle Bereiche, die besonders mit den Händen kontaminiert werden können, wie

  • Toiletten
  • Waschbecken
  • Kämme
  • Spielgeräte
  • Küchen
  • Türklinken usw.

Regelmäßiges Händewaschen ist eine der wichtigsten Aufgaben, die mit den Kindern täglich mehrfach umgesetzt werden muss! Unsere Objektleiter absolvieren auch dazu den Innungsgeprüften Lehrgang zum zertifizierten Objektleiter, um mit Ihrem Wissen aktiv an der Umsetzung des Hygieneplanes mit zu wirken.

Sprechen Sie mit uns…

Zum Rahmenhygieneplan für Kindereinrichtungen vom Länder-Arbeitskreis zur Erstellung von Hygieneplänen

Ihr Kundenberater:

Herr Donald Kluge

Innungsgeprüfter Objektleiter im Gebäudereiniger – Handwerk

0172-319 37 42

donald.kluge@compakt.de

Interessante Jobs zum sofortigen Einstieg!

Sie hinterlassen uns lediglich Ihren Namen und Telefonnummer. Wir rufen Sie zurück!